In den Straßen von Berlin stinkt’s nach Schweiß und nach Urin


Erst der NPD Zwergenspot und jetzt das, es ist schon erstaunlich wie konsequent sich Nazis bei youtube lächerlich machen. Ich werde dann mal wohl zu dauermonotonen Bässen und mit Modedrogen Deutschlands hoffentlich baldigen Untergang abfeiern gehen.


6 Antworten auf „In den Straßen von Berlin stinkt’s nach Schweiß und nach Urin“


  1. 1 Planetengirls.KOM 14. Februar 2008 um 18:43 Uhr

    Sehr gut, er soll auch tot bleiben.

  2. 2 Administrator 14. Februar 2008 um 18:47 Uhr

    Ihr scheint euch zumindest mächtig dafür zu interessieren was hier so passiert. Heimliche Verehrer?

  3. 3 difficultiseasy 14. Februar 2008 um 21:03 Uhr

    @admin:
    so sind sie halt, die pappkartons der blogosphäre.

  4. 4 maximal 17. Februar 2008 um 15:43 Uhr

    Ist das der Rennicke? Singt der immer noch rum?

    Haben die Planetengirls ihre Anti-antideutsche Kritik eingestellt? Ihr letzter Blog Beitrag ist vom November 07.

  5. 5 t 17. Februar 2008 um 15:54 Uhr

    „kritik“???

  6. 6 Administrator 17. Februar 2008 um 19:38 Uhr

    Ja, das ist Rennicke. Und ja, scheinbar haben die Planetengirls mit ihrem pubertären Gepöbel aufgehört.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.