Archiv der Kategorie 'feierei'

Ein Trend geht um

oder so ähnlich. Ist ja auch egal, wichtig ist:

Ultra Violent Kitten machen sehr hörbare antideutsche Elektromusik.


Get your own playlist at snapdrive.net!

downtown

oberhausen at night

nach längerer erholungszeit gibts von mir auch noch nen bericht zum pralinenformat. was sich zunächst nach einer veranstaltung eines deutschen pornomagazins anhört war eigentlich ein zweitägiges festival mit reichlich guter elektromusik. da das ganze in oberhausen war mussten wir eine relativ lange anfahrtszeit in kauf nehmen, die ich und ein mitreisender genosse mit wodka energy erträglicher gestalten wollten. was zunächst auch ganz gut funktionierte, später aber, nicht zuletzt aufgrund der hitze und des in-der-sonne tanzens dazu führte, dass ich nicht mehr weiß was nach dem egotronic auftritt passiert ist. abgesehen von irgendwo rumliegen, kotzen und dem auch schon leicht angetrunkenen mitfahrer der alles mit einem „komm mal klar alter“ kommentierte.
nach einem kleinen erholungschläfchen auf einer couch war das programm auf der bühne leider schon vorbei und die musik in den innenräumen konnte mich auch nicht richtig begeistern, weshalb ich den rest des morgens hauptsächlich mit rumhocken und labern verbrachte. trotzdem erlebte ich auch hier noch das ein oder andere highlight, von asiprolls die meinten, dass „drinnen echt der neger springt“ bis zu besoffenen die morgens um vier von ihrer punkervergangenheit erzählten, alles war dabei. inhalt der ex-punker-erzählungen waren hauptsächlich schläge, nazis, simone, nazis, schläge, nazis, rauhfaser wände, nazis, schläge, pfefferspray und schläge.
unterm strich aber ein ganz netter ausflug.